Welcome to Crotchet. If you are a returning customer with an account you may log in here. If you are a new customer you will have the option to create an account at checkout. To change your guide currency and shipping destination go here and 20% Value Added Tax (VAT) will be removed from prices for Channel Islands and non European Union countries.


Save a massive 50% on our stock clearance sale. As with all the stock that we sell they are all brand new items. They are discounted whilst stocks last or 7th May 2015 whichever is the earliest.


Follow this link Stock Clearance titles to browse a complete list of the 50% discount items. If you prefer a different sort sequence then please follow any of these links - Discounted stock in composer sequence or Discounted stock in conductor sequence or Discounted stock in artist sequence or Discounted DVD video stock or Discounted hybrid SACD stock.

1 title found.

£12.95

including VAT
image for catalogue no. GMCD7255 Catalogue No.: GMCD7255
Format: CD
Record Label: Guild
Release Date: 10-Feb-2003
Composer: Johannes Schmidlin  other composers include: Hans-Jakob Ott and Johann Casper Bachofen
Title: The Seasons in Zurich
Conductor: Mark Ford
Artists: Purcell Singers      
Works: Hymnus auf die Allmacht Weissheit und Güte Gottes : Herr und Vater aller Dingen. Dich du ganz verborgnes Wesen. Erstlich kommt der Lenz mit Prangen. Jezo in dem muntern Lenzen. Dann erscheint mit schwühler Hitze. Lass jetzt nur zu deinen Ehren. Hernach kömmt des Herbstes Zierde. Letztlich nach so viel Vergnügen. So wie in den Jahreszeiten. Auch das grosse Reich der Pflanzen. Selbst im Reiche der Metallen. Wenn ich dich O Mensch betrachte. Dein so unbegreiflich Wesen. Herr ob aller Wunderfülle (Johannes Schmidlin). Die Jahreszeiten : Ew’ger Urstand aller Dinge! In dem lächelnden gefärbten Lust. Dein beständig Wort. Balsam haucht die Luft durch dich. Kräuter grünen Blumen blühen. Dann erscheint in stärkerm Glanz. Dann durchstrahlt der hohen Sonne. Was uns durch die Glut der Sonne. Deine Güte laßt den Herbst. n dem Winter siehet man. O geheimnisvoller Kreiß. Ein fast nicht gespürter Zug. Aber wir mit stumpfen Blicken. Höre triftige Natur. Hauchet sanft gelinde Winde! Ihr Gewaltigen hingegen. Rauscht ihr Bächlein, Ihm zu Ehren. Wilder, weiss beschaumter Gießbach. Und du majestätisch Weltmeer. Duftet wälzet euer Rauchwerk. Biegt und neiget eu’re Wipfel. Ihr die ihr am Firmamente. Grosser Ursprung aller Pracht. Ihr erhabne Donner brühlet. Aus den angenehmen Büschen. Fürst der Erde. Oder wo du lieber wilt. Ich will wenigstens die Wunder. Sollte mich das ernste Schicksal. Gott ist überall gefühlt. Die verbund’nen Jahreszeiten (Hans-Jakob Ott). Irdisches Vergnügen in Gott : Auf! Lasset dem gütigen Schöpfer zu ehren. Meine Seele hört im Sehen. Da jeder Halm auf Gott. Die gelbliche Fläche gemäheter Felder. Da die Äcker für das Vieh. So lass auch meinen Geist im Herbste meiner Zeit. Das allerhöchste Laub fällt ab. Auch der Winter bringt Vergnügen. Dem Gott der alles liebet. Seh ich das Volk auf schnellem Schrittschuh schweben. Aller Himmel Himmel Meister (Johann Caspar Bachofen).
Normally ships in 7-10 complete working days after order
Number of titles found is 1.

more discounts

image for Stock Clearance titles multi-buy Stock Clearance titles - Save 50% on these stock clearance titles

recomended titles

BBC music magazine logo Gramophone magazine logo International Record Review logo